Alyssa Edwards von Dancing Queen: Drag Race kommt zu Netflix

Rupaul's Drag Race

RuPaul’s Drag Race Star Alyssa Edwards wird diesen Herbst eine Show auf Netflix haben: Tanzkönigin wird Justin Johnsons Leben in Texas verfolgen. Da es in seiner Beyond Belief Dance Company spielt, wo er mit Kindern arbeitet, hat es zumindest im Trailer eine starke Ähnlichkeit mit Dance Moms.

Acht 45-minütige Folgen werden am 5. Oktober uraufgeführt.

Alyssa Edwards, Dancing Queen, Netflix

Alyssa Edwards über ihre neue Serie Dancing Queen (Foto von Netflix)

Die Show wird von World of Wonder produziert, der Produktionsfirma, die produziert RuPaul’s Drag Race für VH1; RuPaul Charles und Justin Johnson gehören zu den aufgeführten Produzenten.

Wenn sich das ein bisschen wie ein Déjà-vu anfühlt, kann das daran liegen, dass WOW zuvor angekündigt hat eine Reality-Show mit Alyssa Edwards zurück im Februar 2017. Es hieß Haus von Edwards , und es kam nie zustande.

Es sollte Justin und den Diva-Tänzern und engagierten Müttern in seinem Tanzstudio folgen – und Laganja Estranja sollte auch die Hauptrolle spielen.

Kritik: Alyssa Edwards’ Netflix-Show Dancing Queen ?

Diese Show scheint noch nie ausgestrahlt worden zu sein, weder auf YouTube noch auf WOW Presents, dem Abonnementdienst von World of Wonder.

Netflix beschreibt Tanzkönigin Hier entlang:

Dancing Queen ist eine urkomische und herzliche Doku-Serie, die in der tanzenden, tänzelnden Welt des multitalentierten, vielschichtigen Justin Johnson – alias Drag-Superstar Alyssa Edwards – spielt, während er sein Tanz-, Drag- und Familienleben unter einen Hut bringt Liebesleben. Dancing Queen wurde in Justins Heimatstadt Mesquite, Texas, gedreht und geht hinter das Make-up und in die hart umkämpfte Beyond Belief Dance Company des Drag-Performers, während er eine junge Klasse auf eine intensive Wettbewerbssaison vorbereitet.

Dieser Trailer lässt es sehr ähnlich erscheinen Tanzende Mütter , mit verärgerten und weinenden Müttern. Obwohl Alyssa Edwards nicht Abby Lee Miller ist und es auch einen Auftritt von Shangela gibt, ist es schon besser als echte Dance Moms.

Interessante Artikel