Ayiiia lehnte das Angebot der Real World-Produzenten ab, beim Schneiden vor der Kamera zu helfen

Die Reale Welt Cancun

Hin und wieder,Die wahre Weltversucht, seinen Hedonismus mit einem ernsthaften Moment in Einklang zu bringen, und das geschah am Mittwoch, als Ayiiia, das Darstellermitglied von MTV beschrieben Als reformiertes Partygirl mit einer Vorgeschichte von Drogenmissbrauch und Beschneidung wurde gezeigt, wie sie sich selbst beschneidet.

Nachdem Ayiiia betrunken nach Hause kam und ein nackter CJ dabei unterbrochen wurde, wie er ein bekleidetes Mädchen bumste, schrie der nackte CJ und später Joey sie an ( Sehen Sie sich den unzensierten Kampf an und versuchen Sie einfach, ihren betrunkenen Unsinn zu verstehen), was dazu führte, dass Ayiiia sich im Badezimmer schnitt, worüber sich Joey später lustig machte, nachdem Emilee es allen erzählt hatte, aber die beiden Jungs glaubten immer noch nicht, dass sie ein Problem hatte, selbst wenn Auftritt in der After Show , weil jeder, der an dieser Show beteiligt ist, ein Vollidiot ist. Und ich frage mich immer noch nicht, warum ich diesen Mist einfach nicht mehr sehen kann.

In einem (n Interview mit FanCast , Ayiiia sagte, die Produzenten hätten Hilfe angeboten, aber sie habe abgelehnt, und es scheint, als wäre ihre Therapie gefilmt worden. MTV zog mich beiseite und sie fragten mich, ob ich Hilfe bräuchte. Sie schlugen mir vor, einen Therapeuten aufzusuchen und waren bereit, mit mir über mein Problem zu sprechen. Während der ganzen Zeit fühlte ich mich einfach nicht wohl dabei, mit einem Therapeuten darüber zu sprechen, weil ich gefilmt wurde. Es war nicht so persönlich, wie ich es mir gewünscht hätte. Die Leute mögen sagen: „Oh, sie brauchte Hilfe, sie hat keine Hilfe bekommen“, aber es war so persönlich und hätte einige Zeit gedauert. Ich habe es einfach beiseite gelegt und bin sehr gesund mit meinen Emotionen umgegangen. Ich musste irgendwie nur alleine damit fertig werden, sagte sie.

Obwohl das von ihrer Seite unverantwortlich klingt – und von MTV/den Produzenten, weil sie keine Hilfe angeboten haben, die ihrer Show nicht zugute kommen würde, wenn die Therapiesitzungen tatsächlich gefilmt worden wären – hat sie sich seitdem nicht mehr geschnitten, erzählt Access Hollywood , ich bin nicht rückfällig geworden. Ich bin einfach nicht in solche Situationen geraten. Ich weiß definitiv, was zu tun ist, wenn ich in solche Situationen gerät, und ich versuche definitiv, es auf andere Weise herauszulassen.

‘The Real World: Cancun’: Ayiiia spricht über Selbstverstümmelungs-Episode [Fancast]
Die Darstellerin aus „Real World“ spricht über ihren Schnitt [Auf Hollywood zugreifen]

Interessante Artikel