Der US-Senat hat jetzt ein ehemaliges Reality-TV-Darsteller: Cory Booker

Sundance-Kanal

Der Bürgermeister von Newark, Cory Booker, wurde gestern in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt Das berichtet Star-Ledger schreibt Geschichte, weil er der erste Afroamerikaner ist, der New Jersey im US-Senat vertritt. Er ist auch der erste ehemalige Darsteller einer Reality-TV-Show, der Senator geworden ist.

Bookers Aufstieg vom Bürgermeister zum Senator ist etwas anders als zuvor Echte Welt DarstellerSean Duffys Aufstieg zum Kongressabgeordneten der Tea Party. Beiden folgten Kameras für Serien im Dokumentarstil, aber Booker wurde während seiner Zeit als Bürgermeister von Filmemachern verfolgt, die die produziertengroßartige Sundance-Reality-Serie aus dem Jahr 2009 Ziegelstadt , der einen Peabody Award gewann.

Die Serie ist jetzt auf DVD , und drei seiner Darsteller werden jetzt für eine neue Serie, Pivot’s, verfolgt Jersey stark . Es folgt Jessica Jayda Jacques und ihrem Verlobten Darel Creep Evans, Mitglieder der Bloods- und Crip-Banden, sowie Brooke Barnett, einer Anwältin, die Jayda einst verteidigte, und ihrer Partnerin Maggie. Die erste Folge ist online.

Hier ein Auszug aus Ziegelstadt das Cory Booker und Jayda vorstellt:

Interessante Artikel