Die neuen „World is Ours“-Promos von Discovery Channel zeigen nur Männer – und eine nackte Frau

Discovery Channel

Der Discovery Channel, das Flaggschiff der Discovery Communications-Netzwerkfamilie und Heimat von Shows wie Deadliest Catch, Gold Rush und The Last Alaskans, hat eine neue Identität, einschließlich dieses Slogans: The World is Ours.

Das neue Logo von Discovery Channel hat ein Bild des Globus innerhalb des D, was eine klare Botschaft zu senden scheint: Die ganze Welt gehört dem D, weil nur Menschen mit Penissen in den neuen Promos von Discovery zu sehen sind.

Eine 30-Sekunden-Promo, die in den sozialen Medien kursiert, enthält nur eine Frau, eine Teilnehmerin Nackt und ängstlich , also ist die eine Frau nackt.

Eine längere einminütige Version hat mehrere Frauen im Hintergrund, aber jeder einzelne der von Discovery hervorgehobenen Stars – die für die Promo gefilmt wurden, singen zusammen mit Blue Swedes Cover von Hooked on a Feeling, beginnend mit dem Ooga-Chaka-Gesang – sind es Männer. Hier die Kurzfassung:

In eine Pressemitteilung , Lara Richardson, Executive Vice President für Marketing bei Discovery and Science, sagt:

Das globale Rebranding von Discovery feiert das Erbe unserer Marke und erfrischt sie für die Zukunft. Es war uns wichtig, unsere Fans daran zu erinnern, wer wir im Kern sind, und es gleichzeitig auf die nächste Generation auszudehnen. Der Slogan „The World Is Ours“ steht für das, wofür Discovery schon immer gestanden hat, und ist auch weiterhin die treibende Inspiration für unsere Zukunft.

Nun, das ist deprimierend, zumindest basierend auf dieser Kampagne: Wer sie im Kern sind, sind Männer. Das Erbe der Marke: auch Männer. Die nächste Generation: auch Jungs.

Wie konnte dieses Video produziert und veröffentlicht werden, ohne dass irgendjemand bemerkt – oder sich darum gekümmert – hat, dass es überhaupt keine Frauen gibt? Wurden weibliche Stars der Discovery-Shows zur Teilnahme aufgefordert?

Als Antwort auf die Social-Media-Version, Wissenschaftsjournalist Erin Biba twittert d , Netzwerke wie Discovery lehnen es ab, Frauen als Moderatoren für Wissenschaftssendungen einzustellen. Sie denken, dass nur Männer Experten sein können. Die Welt ist männlich sagen sie damit. Sie liegen falsch.

In der Pressemitteilung heißt es auch, dass Discovery Channel…

…ist ein Lebensstil, eine Motivation, eine Denkweise. Discovery hat über Jahrzehnte Genres aufgebaut, die den Erwartungen trotzen und die Realität definieren. Es hat Zuschauern auf der ganzen Welt ermöglicht, sich in unseren Planeten und die Menschen, Orte und Geschichten zu verlieben, die ihn zu ihrem Zuhause machen.

Durch die einzigartige Sichtweise von Discovery und die Bandbreite an charismatischen Talenten entführt das Netzwerk das Publikum authentisch in neue Welten durch inspirierende Geschichten und immersive Erfahrungen. Es gibt niemanden, der besser beschreiben kann, was Discovery ist, als seine außergewöhnliche Gruppe von Geschichtenerzählern – unser On-Air-Talent.

Das klingt sehr schön, aber warum sind die Geschichtenerzähler alle Männer?

Vor zwei Jahren schrieb Biba darüber, dass Wissenschaftlerinnen und Experten nicht ausgewählt werden, um vor der Kamera zu erscheinen. Sie bespricht die außergewöhnlich kleine Gruppe weiblicher Wissenschaftsstars im Fernsehen, was Wissenschaftlerinnen und Kommunikatorinnen zu anderen Orten geführt hat, darunter Podcasts und Bücher.

Evolutionsbiologe Beth Shapiro twitterte Als Antwort darauf, dass sie wegen der Teilnahme an einer Fernsehsendung angesprochen wurde, sagte mir eine Produzentin (entschuldigend), dass ihr (männliches) Publikum keine Informationen von Frauen erhalten möchte, weshalb sie aber meine Hilfe bei Inhalten wollten dass ich nicht vor der Kamera stehen würde.

Mit anderen Worten, Produzenten und Sendern mangelt es nicht an weiblichen Experten, sie entscheiden sich nur bewusst dafür, sie nicht vor die Kamera zu stellen.

Während die Shows von Discovery Channel stark männlich sind, entschied sich das Netzwerk dafür, keine Frauen in seiner Promo zu zeigen.

Ich mag viele Shows und Specials von Discovery. Und es ist vollkommen in Ordnung, eine Show zu haben, die eine überwiegend männliche Besetzung hat, wie z Tödlichster Fang .

Aber warum nicht einige der starken Frauen zeigen, die Discovery bereits in seinen Shows hat, einschließlich der knallharten Überlebenskünstler Nackt und ängstlich (die oft ihre männlichen Kollegen überdauern) oder die Frauen weiter Die letzten Alaskaner ?

Warum wurde keiner von ihnen in der Promo vorgestellt? Nicht eins!

Die Moderatoren und Top-Experten für die Live-Sendung von Discovery aus Ägypten am Sonntag sind alle Männer: Josh Gates wird unter der Erde sein, während ein anderer Typ über der Erde moderieren und mit zwei männlichen Experten sprechen wird. Es gibt keine weiblichen Archäologen oder Experten für ägyptische Grabstätten?

Soweit ich weiß, ist die Hauptdemografie von Discovery männlich. Im Dezember CEO von Discovery Communications sagte David Zaslav Sein Flaggschiff-Netzwerk hat einige Einschaltquoten-Herausforderungen, ist aber immer noch der Kanal Nummer 1 (ohne Sport) in Amerika für Männer.

Natürlich werden sie dieser Gruppe nachgeben, besonders wenn sie Angst haben, noch mehr Zuschauer zu verlieren.Hollywood ist eine Industrie, die auf Angst basiert, Letztendlich.

Aber Fernsehprogramme auf Menschen basierend auf ihren Genitalien auszurichten, scheint irgendwie lächerlich, nicht wahr? Jeder einzelne Mann in den Vereinigten Staaten mag nicht dasselbe, genauso wenig wie jede einzelne Frau dasselbe mag. Und einige Männer und einige Frauen haben tatsächlich gemeinsame Interessen!

Menschen sind kompliziert. Fernsehsendungen können viele verschiedene Menschen ansprechen.

Auf der Discovery-Website heißt es auf einer Seite für den neuen Slogan The World is Ours:

Discovery ist das globale Ziel für qualitativ hochwertige Inhalte, die die Neugier der Zuschauer durch authentische Geschichten, immersive Erlebnisse und Welterkundungen wecken.

Wenn Sie wirklich Neugier wecken wollen, schließen Sie vielleicht nicht die Hälfte der Menschen auf der Welt aus. Denn das ist ein echter D-Zug.

Interessante Artikel