Discovery’s The Colony strandet 10 Personen in einer postapokalyptischen Welt

Discovery Channel

Nach seinem anderen großartige Survival-Reality-Serie wie zum Beispiel Das Alaska-Experiment , Discovery debütiert mit einer weiteren extremen Survival-Reality-Show, Die Kolonie , Um 10 Uhr. Heute Nacht ET. Produziert und erzählt von Tödlichster Fang Produzent Thom Beers folgt einer Gruppe von Kolonisten, die 10 Wochen lang in einer simulierten Welt nach einer Katastrophe leben werden.

Im Wesentlichen ist es wieÜberlebendeohne das Gesellschaftsspiel oder die atemberaubenden Naturkulissen, in denen sie gestrandet sind ein riesiges städtisches Gelände/Lagerhaus und gezwungen, 10 Wochen lang ohne Strom, fließendes Wasser oder Kommunikation zu überleben. Es ist also wie eine Version vonGroßer Brudermit einem schöneren Haus.

Die Show hat Menschen unterschiedlichen Alters und Hintergrunds mit tatsächlichen Fähigkeiten als eine gute Grundlage gewählt, und die Situation und ihre stressige Situation – plus starke Persönlichkeiten – führt zu einigen interessanten Interaktionen und natürlich zu Konflikten.

Während der gesamten Show sprechen Experten darüber, warum die erfundenen oder eingerichteten Teile der Show für eine Welt nach der Katastrophe realistisch sind, und scheinen darauf bedacht zu sein, zu beweisen, dass viel Sorgfalt darauf verwendet wurde, sie so realistisch wie möglich zu gestalten. Das Netzwerk sagt, dass die Lagerfläche von Experten für innere Sicherheit, Ingenieurwesen und Psychologie entworfen wurde, wobei Elemente sowohl aus realen Katastrophen als auch aus Modellen, wie die Zukunft nach einer globalen Katastrophe aussehen könnte, verwendet wurden. Und es ist klar, dass sie wirklich in einer extrem herausfordernden und authentischen Umgebung leben. (EIN Discovery Q&A mit Bier deckt einige der Aspekte hinter den Kulissen der Show ab.)

Die offensichtlichste Manipulation hat mit der Bande von Plünderern und Schlägern zu tun, die die Produzenten aussenden, um zu versuchen, die Ressourcen und die Stabilität der Kolonisten zu bedrohen, indem sie in den Weltraum einbrechen und die Kolonisten anderweitig terrorisieren. Diese Plünderer haben die Anweisung, den Kolonisten keinen körperlichen Schaden zuzufügen, aber die Kolonisten völlig auszuflippen, und das macht sowohl Spaß zu sehen als auch faszinierend zu sein, was es enthüllt.

Sehen Sie sich die ersten Minuten der Serie an:

Interessante Artikel