Erstaunliche Rennprävention verschiebt Paris, nachdem das Training in Paraguay perfekt ist

Das Erstaunliche Rennen 32

Das erstaunliche Rennen 32 endete mit einer seltsam flachen Note, als Kaylynn und Haley erfuhren, dass sie auf einer Nicht-Eliminierungs-Runde den letzten Platz belegt hatten. Es war viel dramatischer zu sehen, wie Gary und DeAngelo erfuhren, dass sie es waren nicht auf dem letzten Platz.

Das Ende fühlte sich an, als würde etwas fehlen, und da war: eine ganze Episode. Die nächste Etappe des Rennens, bei der alle Teams nach Paris fliegen, sollte unmittelbar folgen, wurde aber aufgrund der Wahlberichterstattung von CBS News verschoben. Eigentlich war die Folge vorweggenommen durch das Verfahren von CBS Klatsche , die von 22 Uhr verschoben wurde. bis 21 Uhr um den Weg für die Berichterstattung von CBS News „Still Counting“ freizumachen, denn was im Moment wirklich fehlt, sind mehr Menschen, die die Zeit im Fernsehen ohne neue Informationen füllen.

Sowohl die Folgen vom 4. als auch die vom 18. November Das erstaunliche Rennen sind als zweistündige Episoden geplant – eigentlich nur aufeinanderfolgende Episoden. Heute Abend geplante Folgen wurden:

Ole Ole! – Die Teams rasen durch Asunción, Paraguay, wenn sie in einer Reihe von Serpentinen-Umwegen ab Saison 20 antreten, wo sie entweder eine Pyramide aus Wassermelonen stapeln oder einen traditionellen paraguayischen Flaschentanz aufführen müssen, bei THE AMAZING RACE, Mittwoch, 4. November (8: 00-21:00 Uhr, ET/PT) auf dem CBS Television Network. Phil Keoghan ist der Gastgeber.

You Don’t Strike Me as a Renaissance Man – Teams sind in Paris, Frankreich, wo sie leckere Leckereien zubereiten und genug Crème Chantilly für vier Pasteten machen müssen, sowie an einer Reihe von Karnevalsspielen teilnehmen müssen, auf THE AMAZING RACE, Mittwoch, 4. November (21:00-22:00 Uhr, ET/PT) im CBS Television Network. Phil Keoghan ist der Gastgeber.

Nur der erste wurde tatsächlich ausgestrahlt und begann damit, dass die Teams den Boxenstopp verließen. Zwei Stunden und 46 Minuten trennten die Erstplatzierten Will und James und die Letztplatzierten Alana und Leo. Aber da sie in Brasilien waren und die nächste Etappe in Paraguay war und jedes Team im selben Flugzeug sein muss, wurde das gelöscht. „Wir sind so begeistert, dass es nur einen Flug gibt und wir alle dabei sein werden“, sagte Alana. Somit ist unser letzter Platz weg.

Ich wäre auch aufgeregt; Als Zuschauer ist es frustrierend, dass wir im Grunde nur wöchentliche Sprints sehen und kein Rennen um die Welt.

Ein Double Switchback stellt echte Herausforderungen dar

Gary Barnidge und DeAngelo Williams versuchen, eine Pyramide aus Wassermelonen zu bauen

Gary Barnidge und DeAngelo Williams versuchen, eine Pyramide aus Wassermelonen zu bauen. (Bild von The Amazing Race über CBS)

In der Zwischenzeit machten die Bearbeitung und das Frankenbiting Überstunden, um zu versuchen, das Drama zwischen Will und James und Leo und Alana zu schüren, einschließlich offensichtlich aus dem Zusammenhang gerissener Reaktionsaufnahmen.

Aber diese Episode war herrlich, fast frei von jeglicher Art von Drama zwischen den Teams. Oh sicher, Mitglieder der Allianz halfen sich gegenseitig mit ein paar Tipps am Roadblock, aber das schien keinen großen Unterschied zu machen. Ein Ertrag tauchte auf, und niemand benutzte ihn.

Stattdessen kam das Drama von den drei Herausforderungen – zwei davon waren Switchback-Herausforderungen, Das erstaunliche Rennen ’s clevere Art, recycelte Herausforderungen in eine Sache zu verwandeln.

The Detour bot die Möglichkeit, einen paraguayischen Flaschentanz aufzuführen oder Wassermelonen zu einer Pyramide zu stapeln. Beide erschienen in Das erstaunliche Rennen 20 's dritte Folge, aber nicht als Teil eines Umweges. Stattdessen war sein Umweg eine Wahl zwischen den Wassermelonen und dem richtigen Besaiten einer Harfe. Diese letzte Herausforderung wurde nicht genau wiederholt Das erstaunliche Rennen 32 , aber der Roadblock war sehr ähnlich, da ein Teammitglied ein Cello aus recyceltem Material bauen und es richtig bespannen musste. (Das Orquesta de Instrumentos Reciclados de Cateura war in einem Dokumentarfilm zu sehen , wenn Sie mehr darüber wissen möchten.)

Alle drei dieser Herausforderungen waren, nun ja, herausfordernd. Das Cello Roadblock musste nach hohen Standards gebaut und auch besaitet werden, damit es gespielt werden konnte. Kaylynn brauchte fast vier Stunden, um es fertigzustellen.

Beide Detour-Optionen erforderten viel Präzision und Sorgfalt und endeten daher in vielen kaputten Dingen – zertrümmerten Wassermelonen und zerbrochenen Flaschen – als die Teams es immer wieder versuchten. Wassermelonen und zerbrochene Flaschen. (Ich nehme an, die Flaschen waren aus Zuckerglas oder Sicherheitsglas, wenn man bedenkt, wie leicht sie zerbrachen und wie unbekümmert alle mit zerbrochenem Glas waren.)

Es stellt sich heraus, dass Will und James sich tatsächlich auf die Flaschenbalancierungstanz-Herausforderung vorbereitet hatten, bevor sie das Haus verließen, nachdem sie gerade Staffel 20 noch einmal gesehen hatten – eine kluge Vorbereitung, wie Spencer, der Survivor-Rätsel auswendig lernt – und sie kämpften immer noch, so schwer war es. Trotzdem belegten sie im zweiten Leg in Folge den ersten Platz.

Gary und DeAngelo schienen dank ihrer Stärke und ihrer Wurffähigkeiten einen Vorteil gegenüber der Wassermelonenpyramide zu haben, da die Wassermelonen von einem Lastwagen geholt werden mussten. Aber sie hatten wirklich Mühe, ihre Wassermelonen zu stapeln, und übersahen die Details, wie sie gestapelt wurden, sodass ihre Pyramide immer wieder zusammenbrach. Sie dauerten fast vier Stunden und wurden leicht von Hung und Chee übertroffen – die mit dem Ausbalancieren der Flaschen begonnen und aufgegeben hatten, indem sie Umwege wechselten. Hung und Chee sind als Team eine ziemliche Kraft, obwohl diese Episode uns wirklich wissen lassen wollte, dass sie nicht gut kommunizieren, obwohl sie es gut gemacht haben.

Das einzige andere Hindernis in der Folge waren Taxifahrer, die nicht wussten, wie sie das Orchester finden sollten.

Interessant war, wie der Taxifahrer von Michelle und Victoria ihnen einfach sagte, sie sollten in ein anderes Taxi steigen – und wie schnell Will und James aus ihrem Taxi sprangen, als sie bemerkten, dass ihr Fahrer nicht wusste, wohin er fuhr.

Die Show schien den Teams, die sich fragten, wohin sie gingen, einige unglückliche Kilometer zu entlocken – sie nahmen an, dass ein Orchester in einer schöneren Gegend der Stadt sein würde –, aber die Episode neigte sich nur einmal in Richtung sichtbar hässlich, als der Taxifahrer von Kaylynn und Haley anhielt, um zu fragen Wegbeschreibung bei einem Haus. Basierend auf der Art und Weise, wie sie ausflippten und ihre Angst ausdrückten, könnte man meinen, ihr Taxifahrer hätte sie zum Set gefahren Herberge Teil 32 . Wir werden sehen, wo sie nächste Woche landen – ob der letzte Platz sie beeinflusst oder ob wir einfach noch einmal auf den ersten Platz zurückkehren.

Interessante Artikel