Die letzten vier Teams des erstaunlichen Rennens 32 sprinten zu einem bitteren Ende

Das Erstaunliche Rennen 32

Das erstaunliche Rennen ist kein Strategiespiel, aber Strategie hat in dieser Saison eine übergroße Rolle gespielt, wenn ein Bündnis von Teams hat dominiert, indem es sich gegenseitig geholfen hat .

Auf Reality-Wettbewerben, die auf Strategie aufgebaut sind, wie z Überlebende , wenn eine Allianz erfolgreich alle ihre Konkurrenten ausschaltet, muss sie sich gegen sich selbst wenden, und genau das ist in der vorletzten Folge von passiert Das erstaunliche Rennen 32 .

Wie so oft in solchen Momenten führten diese Bewegungen zu Bitterkeit. Das Rennen war scheiße. Das Schlechte überwog das Gute. Ich würde nie wieder in die Show zurückkehren, sagte DeAngelo in seinem Exit-Interview. Er sagte Phil, dass er lieber einfach in den Urlaub gefahren wäre, um die Länder zu besuchen, in denen das Rennen stattfand: Ich hätte es selbst bezahlen können und das Rennen nicht um die Welt gehabt.

Seine Frustration war verständlich, auch wenn sie praktischerweise ignorierte, wie sehr die Hilfe der Allianz es ihnen ermöglicht hatte, diese Etappe des Rennens zu erreichen. Er erkannte auch, dass sie als Dreiergruppe nicht zusammenarbeiten können, konnte diese Logik aber im momentanen Stress nicht auf die Vierergruppe anwenden.

(Übrigens, heute, zwei Jahre später, ist DeAngelo immer noch sagt, er würde das Rennen nicht noch einmal machen . Aber nach dem Rennen, er und Gary mit anderen Teams verbunden , und letzte Nacht James hat getwittert danke an DeAngelo, dass er mich angerufen hat, mich mit den Hassern beruhigt hat und ein verdammt guter Kerl ist. Schätze dich mein Freund. Nichts als Liebe.)

Der Stadtsprint lief auf eine Herausforderung hinaus, und die anderen drei Teams beschlossen, zusammenzuarbeiten und DeAngelo und Gary effektiv zu eliminieren – obwohl sie nur eine falsche Antwort davon entfernt waren, das Dreierbündnis zu überspringen, was erstaunlich gewesen wäre.

Während Gary und DeAngelo technisch aufhörten, indem sie eine zweistündige Strafe nahmen, anstatt die Aufgabe zu erledigen, eliminierte der Rest der Allianz sie. Und das Team, das den ersten Platz belegte, tat dies nicht aufgrund des eigenen Erfolgs, sondern weil es sich Hilfe geholt hat.

Der „Stadtsprint“ von Amazing Race führt zu bedeutungslosen Bewegungen

Maddison McKibbin und Riley McKibbin erhalten den letzten Hinweis zu Episode 11 von Amazing Race 32, nachdem ihnen die Antwort von ihrer Allianz mitgeteilt wurde

Maddison McKibbin und Riley McKibbin bekommen den letzten Hinweis auf Episode 11 von Amazing Race 32, nachdem ihnen die Antwort von ihrer Allianz mitgeteilt wurde (Bild von Amazing Race via CBS)

Es war keine Zeit für Das erstaunliche Rennen ’s epischer Titelsong und die Eröffnungssequenz dieser Folge, aber Riley und Maddison hatten Zeit, sich durchzusetzen noch eine weitere Travelocity-Anzeige .

Alle Teams landeten gemeinsam in Manila, wo sie etwas über den Aufbau des Beins lernten. Zum allerersten Mal stehst du kurz davor, an einem City-Sprint teilzunehmen, sagte Phil Keoghan, obwohl das zum ersten Mal überhaupt verdächtig klang, als wäre es zu einem anderen Zeitpunkt aufgenommen worden.

Und die Sprintetappe in der Stadt war verdächtig wie andere Etappen. Es unterschied sich funktional nicht von den meisten Etappen des Rennens, außer dass sie am selben Ort starteten und endeten und dass sie anstelle von Umwegen oder Straßensperren Herausforderungen hatten, die sie gemeinsam bewältigen mussten.

Es gab zwei Hinweissuchen und drei Herausforderungen (ein Wettlauf auf Stilettos, das Sammeln von Futter für ein Pferd und die letzte Aufgabe), die ziemlich viel Bewegung zuließen – obwohl es letztendlich keine Rolle spielte, wann alle Teams aufholten das Ende.

Während Hung und Chee sowie Will und James bei der anfänglichen Hinweisfindung aufgeschmissen waren, weil ihre Fahrzeuge zufällig auf der falschen Spur waren, holten Will und James die vorausfahrenden Teams ein. Hung und Chee fielen während des Wettlaufs in Stilettos weiter zurück und gingen dann in die falsche Richtung, bevor sie ihren Hinweis aus dem Mund einer Kostümlöwentänzerin bekamen. (Die Löwenpuppe blinzelt mit den Augen, als Gary tief in ihr Maul greift! Hung entschuldigt sich wiederholt dafür, dass er in das Maul eines Löwen geschaut hat!)

Aber schließlich landeten sie alle am selben Ort: die traditionelle, unglaublich herausfordernde letzte Aufgabe, die Details aus dem Rest des Rennens verwendet.

Die letzte Herausforderung war wirklich herausfordernd: Eine Band spielte Songs, die Teil früherer Etappen waren – eines war das Lied, das sie auf einer Stahlpfanne in Trinidad spielten, aber das andere war Hintergrundmusik aus dem Zirkus in Kolumbien. Sie mussten diese Lieder mit dem Land verbinden, in dem sie sie hörten, und sie dann in die richtige Reihenfolge bringen. Erschwerend kam hinzu, dass sich die Flaggen auf Musikinstrumentenkisten befanden und sie diese Kisten hin und her tragen mussten, um überprüft zu werden.

Als sie einen Scheck bekamen, bekamen sie keine Informationen – wie viele sie zum Beispiel hatten – und mussten die Kisten zurück zu ihrem Lastwagen tragen. Dieses zusätzliche physische Element machte es schwieriger, einfach mehrere Permutationen auszuprobieren, obwohl sie das letztendlich taten.

Manchmal war diese letzte Aufgabe ein Roadblock, der von nur einem Mitglied des Teams ausgeführt wurde, und ich fand es gut, dass sie daran zusammengearbeitet haben.

Und ich mochte auch, dass sich die Allianz direkt vor unseren Augen aufzulösen schien. Ich war ermutigt, als Gary und DeAngelo Will und James und Hung und Chee nach einer Zusammenarbeit fragten, und sie sagten im Grunde nein. Aber es stellt sich heraus, dass sie einfach nicht mit Gary und DeAngelo zusammenarbeiten wollten.

Ich kann ihrer Logik nicht widersprechen. Wir haben eine Chance, die letzten drei zu werden, sagte James. Wir müssen uns nur gegenseitig helfen und dürfen diese Informationen nicht an Gary und DeAngelo weitergeben.

Dennoch war es sehr ärgerlich zu sehen, wie Riley und Maddison ihren ersten Platz feierten, nachdem sie gerade die Antwort erhalten hatten. Es waren Will und Hung, die unabhängig voneinander zu ihrem Hinweis zurückkehrten und feststellten, dass keiner von ihnen den Hinweis tatsächlich gelesen hatte und die Fälle daher in die falsche Reihenfolge brachten.

Riley und Maddison waren auf dem Weg zu ihrem nächsten Versuch, als ihnen gesagt wurde, was sie tun sollten, und prahlten dann damit, wie großartig sie sind. Maddison und ich sind gerade auf dem Höhepunkt, sagte Riley. Wir haben die letzten drei Etappen des Rennens gewonnen und ich denke, wir werden es gewinnen.

Dieser letzte Sieg hat ein riesiges Sternchen, und vielleicht auch diese Saison. Es fühlte sich so an, als ich die letzten drei Teams sah, die sich umarmten und zusammen feierten.

Unsere Lieblingsspiele spielen unsere besten Freunde, darum geht es also, und es wird eine epische Schlacht, sagte einer der Bartbrüder, und das ist eine schöne Stimmung. Aber wenn Sie sich umarmen, weil Sie alle 100 Prozent bei einem Test bestanden haben, nachdem Sie die Antworten geteilt haben, ist es definitiv schwierig für den Rest der Klasse, mitzufeiern.

Interessante Artikel