Cannonball ist eine verwässerte Enttäuschung

Hirsch

Es gibt keine Art von Wettkampf-Reality-Show, die mir mehr Freude bereitet als Formate, bei denen die Leute vorsichtig eine Herausforderung versuchen und dann von einer gepolsterten Oberfläche abprallen und auf urkomisch dramatische Weise ins Wasser geschleudert werden. Ich werde sie alle beobachten, von Auslöschen zu Holey Moley zu Boden ist Lava .

Aber das von USA Network Kanonenkugel , der heute Abend vor seiner Premiere nächste Woche auf NBC zu sehen ist, ist eine schwarze Bohne, die in einen Pool fällt: langweilig, sinnlos und macht kaum Furore.

Ein Kandidat fliegt vom Ende der Megarutsche, dem Herzstück der Cannonball-Herausforderung

Ein Kandidat fliegt vom Ende der Megarutsche, der Herzstück-Herausforderung auf Cannonball (Photo by Photo by Eddy Chen/NBC/USA Network)

Kanonenkugel wird von ITV produziert, das 2017 eine Version von Talpas Format in Großbritannien ausstrahlte, obwohl es nur eine Saison dauerte. Es hatte Head-to-Had-Sprünge und Skim-Boarding sowie menschliches Bowling, die beide in der US-Version fehlen.

Erlauben Sie mir, zuerst kurz mit dem Titel zu streiten, der nur zur Erinnerung ist: Kanonenkugel . Die Co-Moderatoren Mike The Miz Mizanin und Rocsi Diaz hos starten den Lauf jedes Teilnehmers mit einem Countdown: 3, 2, 1 – Kanonenkugel!

Niemand macht jemals eine Kanonenkugel. Sie werden nie gebeten, Kanonenkugeln zu machen, zumindest nicht in den beiden Folgen, die Fernsehkritikern zur Verfügung gestellt wurden. Es gibt einen Moment, der so aussieht, als könnte es sich um eine traditionelle Kanonenkugel handeln, aber es war Teil einer Vorschau auf diese besondere Herausforderung, und ich sollte mich nicht anstrengen müssen, eine Kanonenkugel in einer Show zu sehen, die aufgerufen wird Kanonenkugel .

Selbst wenn wir eine Kanonenkugel zerlegen und darüber nachdenken, was sie produziert – spektakuläre Spritzer, dramatische Geräusche, Wellen, die vom Spritzer wegschießen –, gibt es hier sehr wenig davon. Es gibt nur Leute, die ins Wasser fallen.

Ich bin mir sicher, dass das Spaß machen kann, aber nicht mit den Herausforderungen, die sie hier entworfen haben. Das Herzstück des Sets ist eine riesige Wasserrutsche namens Mega Slide, die sieben Stockwerke hoch ist und sich am Ende zusammenrollt. Ziel ist es, Höhe und/oder Weite zu erreichen.

Wie so viele von Kanonenkugel Herausforderungen sieht die Rutsche wie eine absolute Explosion aus, um herunterzufliegen, und es ist selten interessant, sie tatsächlich zu beobachten. Das liegt daran, dass die Teilnehmer vom Ende der Rutsche, vom Floß fliegen und dann einfach ins Wasser spritzen. Selbst wenn ihnen etwas im Weg steht – aufblasbare Entfernungsmarkierungen, eine große Pfeilermarkierungshöhe – führt dies nicht zu lustigen oder spektakulären Stürzen ins Wasser.

Auf der Savage Swing schwingen die Teilnehmer aus, während sie auf etwas reiten (z. B. einem riesigen Wasserball), und lassen sich fallen, wobei sie versuchen, so nah wie möglich an einem Ziel zu landen. Sie müssen keine Kanonenkugeln machen, und die meisten fallen einfach ins Wasser. Manche kommen Bauchflops nahe.

Ich bin mir sicher, dass das unheimlich viel Spaß macht, und die Kameraplatzierung erfasst Höhen nicht gut, weil die Teilnehmer oft von oben oder aus weiter Entfernung gefilmt werden und es einfach nicht veranschaulicht, was sie erleben.

Surfrider ist ein Surfbrett, das an einer Zipline hängend durch die Luft fliegt und von den Teilnehmern verlangt, das Gleichgewicht zu halten. Die zweite Folge hat eine modifizierte Version, Speedbag, an der sie einen baumelnden Boxsack greifen und festhalten müssen. Das führt zu ein oder zwei unerwarteten Auslöschungen, da die Leute die Tasche nicht greifen und einfach von einer Plattform gestoßen werden. Aber bei den meisten Teilnehmern sehen wir nur zu, wie sich jemand an einer Seilrutsche festhält und ins Wasser fällt.

Jede Episode hat fünf Herausforderungen und die Teilnehmer werden nach jeder eliminiert. Die letzten beiden Herausforderungen sind Blast Off, bei dem es sich im Wesentlichen um einen Feuerwehrschlauch handelt, an dem sich die Teilnehmer festhalten, während er sie herumwinkt. Nochmals: Das sieht schwer aus und ist wahrscheinlich entweder eine Menge Spaß oder völlig erschreckend, aber es ist überraschend langweilig anzusehen.

Das Finale zeigt die Rückkehr der Megarutsche, die jetzt am Ende mit einer Kanone ausgestattet ist, was sie nicht vom ersten Lauf unterscheidet. Die Serie wiederholt also im Grunde dieselbe Herausforderung zweimal in jeder Episode.

Cannonball-Kandidat Domonick Giorgianni und die Show

Cannonball-Kandidat Domonick Giorgianni und das kleine Publikum der Serie in Folge 1, Ich muss meine Rechnungen bezahlen! (Foto von Eddy Chen/USA Network)

Kanonenkugel hat keinen Standpunkt, keinen Existenzgrund. Das Bühnenbild ist hell und sauber, aber steril. Es gibt eine winzige Schar von Zuschauern zu schreien, vor denen Seitenlinienreporter Simon Gibson den Kandidaten Fragen stellt.

Die Teilnehmer werden immer wieder als Athleten bezeichnet, obwohl sie keine echten Athleten sind, so dass dies ein Versuch gewesen sein könnte, sie zu verspotten und/oder diese Art von Aktivitäten als Sport zu etablieren. Aber beides passiert nicht. Sie werden nur Sportler genannt.

Mizanin – den die Zuschauer des USA Network möglicherweise von der WWE und kennen Miz und Mrs. , und der Rest von uns wird es erkennen Die wahre Welt und Die Herausforderung – ist besonders gut in seiner Arbeit als Farbkommentar. Aber er und Diaz (die gemeinsam moderierten Nackt ausgehen und zuvor 106 & Park ) haben so wenig zu tun.

Die WWE

Mike The Miz Mizanin von WWE hat sich weit von The Real World entfernt, da er zusammen mit Rocsi Diaz Cannonball moderiert. (Foto von James Dimmock/USA Network)

Basierend auf der Vorschau stehen weitere Herausforderungen bevor, darunter ein riesiger Airbagklumpen auf denen die Teilnehmer sitzen, bis sie von einem Gewicht, das auf die andere Seite fällt, in die Luft geschleudert werden. Das ist nicht in der heutigen Folge.

USA und NBC senden Episoden ohne Reihenfolge, beginnend mit Episode 4, Cannonballs and Mullets und dann Episode 8, Viva El Moustache! (der diesen Sonntag um 7 auf NBC ausgestrahlt wird), die ich beide gesehen habe.

Da dies die beiden Episoden sind, die NBC Universal ausgewählt hat, um ein breiteres Publikum auf NBC zu erreichen, stelle ich mir vor, dass sie die besten sind, und wenn das der Fall ist, diese Kanonenkugel ist mit Sicherheit ein Dummkopf.

Interessante Artikel