Lowe’s zieht Anzeigen von TLC’s All-American Muslim

All-Amerikanischer Muslim

Hier ist ein weiterer Grund, bei Home Depot einzukaufen: Der Big-Box-Baumarkt Lowe’s hat beschlossen, seine Werbung von TLCs abzuziehen All-amerikanischer Muslim wegen nicht näher bezeichneter Beschwerden über seinen Inhalt. Die Serienprofile mehrere Familien aus Michigan die zufällig Muslime sind, aber ansonsten sehr unterschiedlich sind – und es ist eine der besseren Serien von TLC.

Die konservative/verrückte Florida Family Association (TAUSENDE VON UNTERSTÜTZERN in ganz Amerika, die das gleiche Ziel teilen, das moralische Umfeld Amerikas zu verbessern) bat ihre Unterstützer, Werbetreibende zu kontaktieren, um sich über die Show zu beschweren, und argumentierte ein Wahnsinnsbeitrag dass die Reality-Serie

ist Propaganda, die eindeutig darauf abzielt, legitimen und gegenwärtigen Bedenken gegenüber vielen Muslimen entgegenzuwirken, die den islamischen Fundamentalismus und die Scharia vorantreiben. Die Show stellt nur Muslime vor, die gewöhnliche Leute zu sein scheinen, während viele islamische Gläubige ausgeschlossen werden, deren Agenda eine klare und gegenwärtige Gefahr für Freiheiten und traditionelle Werte darstellt, die die Mehrheit der Amerikaner schätzt.

Mit anderen Worten, es entspricht nicht den Stereotypen, die sich ihre winzigen Gehirne ausgedacht haben, also muss die Show böse sein. Ein Blick auf die Website der Organisation macht deutlich, dass es sich um die Art von Gruppe handelt, die aktiv ignoriert werden sollte, aber die Nachrichten ihrer Anhänger hatten anscheinend eine gewisse Wirkung, wie die Organisation postete eine E-Mail-Nachricht von Lowe’s Allerdings gibt es teilweise bestimmte Sendungen, die nicht den Werberichtlinien von Lowe entsprechen, einschließlich der Sendung, auf die Sie uns aufmerksam gemacht haben. Lowe's wird in diesem Programm keine Werbung mehr machen.

Auf Twitter, Lowe’s genannt Sie haben unsere Anzeigen nicht nur aufgrund der Beschwerden oder E-Mails einer Gruppe geschaltet. Es ist nie unsere Absicht, jemanden vor den Kopf zu stoßen und weiterzuverfolgen ein Tweet das betonte, schätzt Lowe's die Gedankenvielfalt bei allen, einschließlich unserer Mitarbeiter und potenziellen Kunden. Und das Unternehmen sagte in einer Erklärung für den Hollywood Reporter veröffentlicht ,

Wir verstehen, dass das Programm Bedenken, Beschwerden oder Probleme von mehreren Seiten des Zuschauerspektrums geäußert hat, die wir nach der Recherche von Nachrichtenartikeln und Blogs über die Show gefunden haben. Wir haben unsere Entscheidung, die Werbung einzustellen, auf diese Recherche gestützt und nachdem wir die Bedenken gehört haben, die wir per E-Mail, Anruf, über soziale Medien und in Nachrichtenberichten erhalten haben.

Quatsch. Rezensionen der Serie waren überwältigend positiv – obwohl fairerweise diese Rezensionen von Leuten stammen, die es tatsächlich gesehen haben und kritisch denken, anstatt emotional auf Stereotypen zu reagieren.

Interessante Artikel