Naked and Afraid ändert sein Format, um mehr wie Alone zu sein

Nackt Und Ängstlich

Nackt und ängstlich Staffel 11 wird Anfang 2020 Premiere haben und ihr Format auf zwei wesentliche Arten ändern: Die überlebenskünstlerischen Darsteller werden vertraut sein, da sie Veteranen der Serie und/oder ihres Spin-offs sind, und sie werden auch alleine sein.

Wie die History Channel-Show Allein , die ihre Teilnehmer alleine stranden lässt, um zu überleben, bis sie die einzigen verbleibenden Teilnehmer sind, Nackt und ängstlich wird ohne Partner sein und 21 Tage alleine überleben (und mit Kamerateam , selbstverständlich). Es fügt sogar das Wort zu seinem Titel in der Vorschau unten hinzu: Nackt und ängstlich: Allein .

In der Ankündigung von Discovery Channel heißt es, dass die Besten der Besten in die abgelegensten Gebiete der Welt transportiert werden und sie dort mit nichts auf dem Rücken und niemandem an ihrer Seite zurücklassen werden.

Die neue Staffel startet am 5. Januar und wird sonntags um 10 Uhr ausgestrahlt.

Diesen Episoden gehen Wiederholungen von Episoden voraus, in denen der wiederkehrende Teilnehmer vorkommt. Wie Discovery sagt, können sich die Zuschauer darauf freuen, den Solo-Überlebenskünstler der Nacht in ihren vorherigen Herausforderungen aus dem Naked and Afraid-Franchise zu sehen, mit neuen Interviews mit den Überlebenskünstlern vor ihrer Episode.

Eine Pressemitteilung beschrieb die neue Staffel und identifizierte vier der wiederkehrenden Darsteller:

Abgesetzt im Amazonas-Dschungel, den Balkanbergen oder der afrikanischen Savanne, mit nichts und niemandem, der ihnen den Rücken freihält, sind die Spannungen auf einem Allzeithoch, wenn Naked and Afraid-Veteranen die bisher intensivste Herausforderung annehmen – 21 Tage vollständig und vollständig zu überleben allein. In dieser Saison sind die Top-Überlebenskünstler Luke McLauglin (North Carolina), Gary Golding (Kalifornien), Lacey Jones (Illinois) und Max Djenohan (Washington) vertreten, die die Alone-Herausforderung jeweils mit einer Solo-Leistungsbewertung basierend auf ihren bisherigen Erfahrungen beginnen werden. Zusammen haben diese kampferprobten Überlebenskünstler fast 500 Tage ohne Kleidung in freier Wildbahn verbracht.

Während jeder Überlebenskünstler aus einem anderen Grund zur Herausforderung zurückkehrt – einige, um eine vergangene Leistung zu rächen, andere, um geliebte Menschen zu ehren – teilen alle den gleichen Willen, ihre Angst vor dem Scheitern zu überwinden, diesen ultimativen Überlebenstest zu überstehen und zu beweisen, dass sie alles schaffen können ohne Hilfe von jemand anderem.

Während sie ihre jeweilige Reise durcharbeiten, um das Wesentliche für Ausdauer zu finden, wird schnell deutlich, welche Auswirkungen Isolation auf eine Person hat. Nach nur 15 Tagen gibt es nachgewiesene Veränderungen in der Gehirnchemie, die dazu führen, dass Menschen wacher und bewusster und oft depressiver und reizbarer werden. Der Geist ist ein Muskel, der schnell die Kontrolle verlieren kann, wenn er nicht wie der Körper trainiert wird. Ohne einen Begleiter, mit dem sie die Arbeit teilen, in prekären Situationen helfen oder sich einfach auf emotionale Unterstützung stützen können, werden Überlebenskünstler auf eine Vielzahl von Möglichkeiten zurückgreifen, um bei Verstand zu bleiben. Von der Freundschaft mit Wildtieren bis hin zur Entwicklung und Erstellung von Szenen mit geliebten Menschen zu Hause hat jeder seine eigene Strategie … aber wird ihre mentale Stärke sie ans Ziel bringen oder wird ihre Psyche zusammenbrechen und sie über den Rand schicken?

Was passiert hinter den Kulissen auf Nackt und ängstlich ? Wie interagiert die Crew mit der Besetzung? Antworten hier: Wie Naked and Afraid produziert wird

Interessante Artikel