Das Reality-TV-Erlebnis des amerikanischen Scharfschützen Chris Kyle

Sterne Verdienen Streifen

Das Thema von American Sniper, Chris Kyle, war Darsteller einer einjährigen NBC-Reality-Serie. Sterne verdienen Streifen .

Der Oscar-nominierte Film American Sniper spielt Bradley Cooper als Chris Kyle, einen ehemaligen Navy SEAL, der 2012 in der Reality-Serie auftrat. Vor zwei Jahren, etwa sechs Monate nach Abschluss der Serie, war Kyle erschossen und auf einem Schießstand getötet .

In der Serie absolvierten acht Prominente Missionen zusammen mit Menschen, die in Spezialeinheiten gedient hatten oder Spezialeinsatzkräfte waren; Clips von der Show sind immer noch online, einschließlich des folgenden. Dean Cain war mit Chris Kyle zusammen, und Cain war auf Twitter aktiv und retweetete Lob für den Film. Er hat auch Seth Rogen und Michael Moore geantwortet/gedroht, nachdem sie getwittert hatten, was er als Kritik an Chris Kyle empfand, obwohl ihn keiner namentlich erwähnte.

Es gibt eine weitere Reality-TV-Verbindung mit dem Film: es gefilmte Szenen in einem afghanischen Dorf auf der Blue Cloud Movie Ranch; seine Sets wurden auch von verwendet Angstfaktor .

American Sniper wurde am vergangenen Freitag landesweit veröffentlicht und für sechs Oscars nominiert, basiert auf Chris Kyles Buch mit Untertiteln Die Autobiographie des tödlichsten Scharfschützen der US-Militärgeschichte , das im Januar 2012 veröffentlicht wurde, etwa sechs Monate vor der Ausstrahlung der TV-Show.

Interessante Artikel