Supermarket Sweep Review: Leslie Jones als Fan zu hosten ist der beste Teil

Supermarktfeger

In den Eröffnungsmomenten von ABCs Wiederbelebung von Supermarktfeger , Moderatorin und ausführende Produzentin Leslie Jones sagt den Kandidaten und dem Publikum: Das war damals meine Show. Ich habe es mir jeden Tag angeschaut. Ich liebte David. Früher habe ich im Lebensmittelgeschäft geübt, weil ich in dieser Show sein wollte. Nun, ich habe es nicht über das Vorsprechen hinaus geschafft – aber das ist okay, denn jetzt moderiere ich den ganzen Kram.

Ein langjähriger Fan, der eine Spielshow moderiert, ist der beste Teil dieser Wiederbelebung. Leslie Jones versucht nicht, 1990er und 2000er zu sein Supermarktfeger Gastgeber David Ruprecht. Stattdessen moderiert sie, indem sie mit ihrer Begeisterung für das Format vorangeht, und es ist sowohl liebenswert als auch erfolgreich, weil sie beides einfach nahtlos miteinander verbindet.

Wenn alle drei Teilnehmer in einer Spielrunde die richtige Antwort bekommen, schreit sie 10, 10, 10 auf der ganzen Linie! Sie schreit ja, Mama! auf eine Kandidatin und fragt: Was macht sie? während ein anderer Kandidat nur auf Produkte starrt. Reiß dich zusammen, Mädchen!

Als zwei Kandidaten in ihren passenden, aber jetzt Couture-Sweatshirts durch die Gänge rennen, sieht sie von einer Nische aus zu, verzieht das Gesicht und greift nach dem Mikrofon vor sich, während die Sekunden vergehen.

Sie können sehen, wie sehr sie will, dass sie Erfolg haben. Und um Leslie Jones willen möchte ich, dass diese Show gelingt, denn wie sehr sie diese Show liebt, ist greifbar.

Leider drückt es den Nostalgie-Knopf nicht ganz so wie seine Vorgänger. Es ist bei weitem nicht so leblos wie NBCs Der schwächste Link , aber es hat einige seltsame Entscheidungen getroffen, die seine Wirksamkeit als freilaufende Reise durch die Gänge eines vorgetäuschten Lebensmittelgeschäfts beeinträchtigen.

Eine verrückte Spielshow in einem Lebensmittelgeschäft in diesem Moment der Geschichte zu haben, macht es weniger zu einer Flucht als das Ansehen von Wiederholungen der Version aus den 1990er Jahren auf Netflix. Das fand tatsächlich zu einer anderen Zeit statt, wo die Version von ABC versucht zu ignorieren, was passiert.

Der Super Sweep und andere Änderungen, die Supermarket Sweep vorgenommen hat

Supermarket Sweep-Kandidatin Jaleah Wilder mit einem aufblasbaren Bonuspreis in ihrem Wagen

Supermarkt-Sweep-Kandidatin Jaleah Wilder mit einem aufblasbaren Bonuspreis in ihrem Einkaufswagen (Bild über ABC)

Wie Match-Spiel , eine Stunde Supermarktfeger ist zwei separate Episoden, eine kluge Wahl, anstatt zu versuchen, es in eine Episode zu strecken. Das Format bleibt der Version aus den 1990er Jahren relativ ähnlich, während das Produktionsdesign modernisiert wurde, von den Sweatshirts bis hin zu Salt 'N' Pepas Push It, das den ursprünglichen Titelsong ersetzt.

Die Preise scheinen auch gestiegen zu sein, obwohl ich wirklich die Quittungen sehen möchte: Selbst mit Boni und 300 $ in Rosen bekommt ein Team Lebensmittel im Wert von 2.909 $.

Die richtigen Antworten der Teilnehmer auf Fragen, die sich normalerweise auf die Marke beziehen, verdienen Zeit für den Big Sweep. Das ist der Teil, in dem alle durch den Laden rennen und teure Artikel (nicht mehr als fünf von jedem!) in ihren Einkaufswagen werfen.

Die Mehrheit von Supermarktfeger Die Unterhaltung von entsteht dadurch, dass die Strategie der Teilnehmer mit dem Layout des Ladens und der begrenzten Zeit der Uhr in Konflikt gerät. Diese Hündinnen sind schwer, sagt Jaleah, während sie sich abmüht, gefrorene Truthähne in ihren Wagen zu hieven, den sie dann vor den Laden manövrieren muss. Währenddessen schlendert eine andere Kandidatin durch die Gänge und starrt auf Produkte, ohne etwas in ihren Korb zu legen. (Reiß dich zusammen, Mädchen!)

Das Siegerteam geht weiter zum Super Sweep. Dort führt sie ein Hinweis zu einem Produkt, das einen Hinweis auf ein anderes Produkt hat. Finde drei und sie gewinnen 25.000 $.

Aber Moment mal: ABC’s Supermarktfeger hat entschieden, dass das nicht reicht. Die Teams haben die Möglichkeit, sich auszahlen zu lassen oder sich für 50.000 $ zu entscheiden. Sie erhalten außerdem 20 Sekunden zu ihrer verbleibenden Uhrzeit hinzugefügt. Das wird nie wirklich erklärt, es passiert einfach. Wenn sie ihr Geld riskieren und das nächste Produkt finden, haben sie 50.000 Dollar gewonnen.

Aber Moment mal: Es gibt noch mehr. Sie haben die Möglichkeit, sich auszuzahlen oder alles zu riskieren, um 100.000 $ zu gewinnen, wobei ihre Zeit um weitere 15 Sekunden verlängert wird.

Ich schätze den Wunsch, die Runde noch spannender oder herausfordernder zu machen, aber das ist keine Komplikation, es ist ein Momentum-Killer. Es ist wie in einer Achterbahn, die in wenigen Sekunden von null auf 60 beschleunigt, dann komplett zum Stehen kommt, nur um wenige Sekunden später wieder zu beschleunigen.

Das Original hatte Schnickschnack, als ein Team den letzten Gegenstand fand; ABCs Version hat buchstäblich Schweigen, als sie entscheiden, was als nächstes zu tun ist.

Vielleicht würde es besser funktionieren, wenn das Gewinnerteam nur zwei Minuten Zeit hätte, um alle fünf Gegenstände zu sammeln, und die Uhr weiterlief, während sie entschieden, ob sie sich für den nächsten Gegenstand entscheiden oder nicht, aber diese Struktur entleert nur das Ende wie Einer dieser aufblasbaren Bonusse wird von den Dornen einer Rose aus der Blumenabteilung gestochen.

Das ist eine weitere seltsame Wahl. Es gibt einen Floristen, Richard, der während des Big Sweep Rosen im Wert von 300 Dollar für die Teams holt. Aber seine Anweisung scheint gewesen zu sein, dies sehr langsam zu tun, um das Team im Austausch für diesen 300-Dollar-Artikel einige Zeit zu kosten. Diese Anordnung führt zu einem Moment des Humors, der den Titel der Premiere lieferte (Give Me The Roses, Richard!), aber es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie man den Schwung eines Sweeps abschwächt.

Die klassische Version hatte zeitaufwändige Möglichkeiten, angebotenen Teams eine Prämie im Austausch gegen Zeit zu verschaffen: zum Beispiel stehen und frischen Kaffee mahlen. Aber ein Crewmitglied den Fortschritt des Teilnehmers verzögern zu lassen, ist etwas ganz anderes, als jemandem eine Aufgabe zu geben, die Zeit braucht.

Während das Spiel nicht so lebhaft ist, ist das Set des Lebensmittelgeschäfts viel dynamischer. Es ist natürlich kein richtiger Lebensmittelladen: Das war es eingebaut in den Barker Hangar am Santa Monica Municipal Airport, der gewesen ist der Ort für Preisverleihungen und andere Produktionen.

Supermarktfeger Der Markt von ist supermodern, dramatisch und wunderschön in leuchtende Farben getaucht, die sich im Laufe der Folge ändern, und ist mit seinen leeren Gängen und voll gefüllten Regalen eine noch fantastischere Version eines Ladens.

Es sieht auch unglaublich klein aus, verglichen mit der TV-Lebensmittelladen, den ich gewohnt bin Guy’s Grocery Games , sondern auch auf die syndizierte Version aus den 1990er Jahren. Es gibt nur vier Gänge, ohne Produkte und die Bäckerei, und diese Gänge sind in Drittel unterteilt – außer dass ein Gang nur zwei Abschnitte hat. Es ist wie ein großes 7-Eleven.

Die Zeit ist kurz genug und die Teilnehmer sind verwirrt genug, dass die tatsächliche Größe aus spielerischer Sicht wahrscheinlich keine Rolle spielt. Und der Laden muss nicht gut gefüllt sein, da die Artikel nicht wirklich für irgendetwas verwendet werden, sondern nur für die nächste Folge in die Regale zurückgebracht werden.

Was den Raum auch kleiner erscheinen lässt, ist das Fehlen eines Studiopublikums. Sehen Sie sich eine Wiederholung auf Netflix an und Sie werden eine beträchtliche Menschenmenge sehen, aus der die drei Kandidatenpaare zum Spielen gerufen werden. Aber diese Version hat ein falsches Publikum.

Supermarket Sweep will sowohl Flucht als auch Erhebung sein

Supermarket Sweep-Moderatorin und ausführende Produzentin Leslie Jones

Supermarket Sweep-Moderatorin und ausführende Produzentin Leslie Jones (Foto von Eric McCandless/ABC)

Es gibt kein Publikum für das Neue Supermarktfeger , was offensichtlich ist, wenn die Kamera die Kassenschlangen zeigt.

Stattdessen haben wir die Klänge eines Publikums, das geworden istso weit verbreitet in diesem Jahr. Zum Glück werden die falschen Jubelrufe und das Klatschen sparsam eingesetzt – leichtes Lachen nach Leslie Jones‘ Witzen, höflicher Applaus, nachdem etwas angekündigt wurde – aber das lenkt auch die Aufmerksamkeit darauf, wie auffällig falsch sie sind.

Zu Beginn des Super Sweep hebt das erste Team unter Applaus ab, der sofort im Nichts verklingt und nur Musik und Jones‘ Kommentar zurücklässt.

Das Fehlen eines Publikums ist natürlich verständlich und klug, obwohl mich einige der anderen Sicherheitsprotokolle der Show verblüfft hatten. Die Podeste der Teilnehmer sind zwei Meter voneinander entfernt, und Leslie Jones steht weit entfernt. Diese Entscheidungen werden jedoch nutzlos, wenn die Teilnehmer während des Mini-Sweeps übereinander klettern und um genau denselben Gegenstand kämpfen, oder am Ende der Episode, wenn Leslie Jones direkt neben den Teilnehmern in einem Gang steht.

Niemand ist maskiert; Die Show hat ihr Bestes getan, um zu verbergen, was wir alle durchleben, und ich verstehe diese Entscheidung. Gleichzeitig waren Lebensmittelgeschäfte dieses Jahr buchstäblich ein zentraler Bestandteil unseres Lebens, und die Show erkennt das an: Leslie Jones hebt einen Essential Worker aus einem Lebensmittelgeschäft hervor, eine Person, die kurz profiliert wird, 2.000 US-Dollar, ein Sweatshirt und Zeit, in die Kamera zu winken.

Das ist eine nette Geste, aber was ihnen auch geholfen hätte, wäre etwas darüber gewesen, wie wir Menschen mehr für Jobs bezahlen sollten, die wirklich wichtig sind, oder Erinnerungen daran, wie wir uns alle in echten Lebensmittelgeschäften eigentlich verhalten sollten.

Während einer virtuellen Pressekonferenz im letzten Monat habe ich Leslie Jones danach gefragt. Die Arbeiter an der Front, von denen Sie gesprochen haben – sie kämpfen so sehr mit Leuten, die sich bereits in Lebensmittelgeschäften wie Arschlöcher benehmen und ihre Masken nicht tragen, sagte ich. Ich frage mich nur, ob [Supermarket Sweep] den Leuten die Erlaubnis gibt, so zu sein, Oh ja. Das Leben ist wieder normal. Wir können wieder in Lebensmittelgeschäfte gehen und herumlaufen und Dinge in unsere Karren werfen, wie wir es früher getan haben .

Es soll eine Flucht sein, sagte Leslie Jones zu mir. Aber ich werde gleich hier sagen, ja, du solltest deine verdammte Maske tragen.

Das ist nur eine Fernsehshow, und wenn wir müssen – sagst du mir, dass wir gehen müssen, vielleicht am Anfang oder am Ende? Hey, Leute, alle diese Leute wurden getestet und sie trugen ihre Masken vom Bildschirm? Müssen wir das tun? Weil ich nicht glaube, dass die Leute so dumm sind, wie du denkst. Aber ich verstehe, was Sie sagen, und das ist nicht die Botschaft, die wir vermitteln.

Ich wünschte, sie würden das tun, vielleicht mit Werbespots, die in und aus Werbespots führen. Die Bachelorette hat großartige Arbeit geleistet, um anzuerkennen, was seine Besetzung tun musste, um die Bauern der Produzenten zu werden.

Und leider denke ich, dass die Leute so dumm sind; Ich habe eine sehr klare Erinnerung an die ABC-Zuschauer, die dachte, eine Reality-Show hätte ihre Teilnehmer tatsächlich ermordet . Ich habe auch zu viel Zeit in den sozialen Medien verbracht, um Beispiele von Menschen zu sehen, die in Lebensmittelgeschäften dumm handeln und sich verhalten.

Supermarktfeger muss nicht in der realen Welt eingestellt werden. Es ist schließlich eine Spielshow. Aber es ist auch unmöglich, von dieser Version in die Vergangenheit gefegt zu werden, die diesen Ort, auf den wir uns alle noch mehr verlassen, in einen albernen Spielplatz verwandelt. Wenn es den Schritt unternehmen will, die Mitarbeiter von Lebensmittelgeschäften anzuerkennen, könnte es leicht mehr tun, um ihnen tatsächlich zu helfen. Und wenn es nur eine Flucht bieten möchte, könnte es mehr tun, um die Teilnehmer in dieser Fantasiewelt in Bewegung zu halten.

Supermarktfeger: B-

Interessante Artikel