Die Aquadeponie des Überlebenden Darnell war von strategischer Bedeutung

Überlebender Kaoh Rong

Die erste Person hat abgewählt Überlebender Kaoh Rong , Darnell Hamilton, hatte eine unglücklicher Augenblick in der Herausforderung, als er die Maske des Stammes verlor, als er ins Wasser tauchte.

Aber er ist vielleicht am besten für seine gut sichtbare Aqua-Dump in Erinnerung geblieben, das erste Mal, dass die Show eindeutig identifiziertes Filmmaterial dieser Praxis enthält. (Wenn Sie mehr über all das wissen wollen, lesen Sie: Wo gehen Survivor-Kandidaten auf die Toilette? )

Es ist nicht klar, wann genau die Überlebenden begannen, in den Ozean zu kacken, aber es ist seit mehreren Saisons üblich. Es ist auch ziemlich logisch, zumal Sie haben kein Toilettenpapier .

Und vielleicht gab es noch andere Aqua-Dumps vor der Kamera (oder ist es Aquadump?), Aber ich kann mich nicht an eine Episode erinnern, die darauf hingewiesen oder es in einen solchen Moment verwandelt hätte.

Aber warum so sichtbar kacken? Warum war Darnell so nah an der Küste und dem Lager des Stammes – und damit den Kameraleuten?

Es gibt tatsächlich einen guten Grund – sogar zwei gute Gründe.

Darnell sagte Josh Wigler von Parade :

Die Leute denken, ich gehe nur vor allen auf die Toilette, aber nein. Wir hatten einen ausgewiesenen Bereich, und ich ging innerhalb des ausgewiesenen Bereichs. Ich bin nicht ganz hinaus [in den Ozean] gegangen, weil ich gesehen habe, wie Dan Foley in seiner Saison seine Manties verlor, und ich wollte diese Situation nicht. Ich würde nirgendwo hingehen, wo ich ein Problem damit hätte, meine Unterwäsche zu verlieren. Also danke, Dan Foley.

Tangente: Wie Josh betont, ist das eine Seltenheit, wenn sich jemand bedankt der Typ, der das getan hat für alles.

Zurück zu Darnell und seinem Beitrag zu unseren Ozeanen. Später, als er darüber diskutierte, warum es eine Stimmengleichheit gab – was für den Fall war, dass ein verstecktes Immunitäts-Idol gespielt wurde – sagt Darnell, dass es zu viel Misstrauen erweckte, den Stamm in Ruhe zu lassen, was erklärt, warum seine Kacke so sichtbar war:

Jedes Mal, wenn Sie in irgendeiner Situation alleine losziehen … Ich meine, das ist einer der Gründe, warum ich zum Aqua-Dump gegangen bin. Sie möchten, dass die Leute wissen, wo Sie sind.

Da haben Sie es also: Öffentliches Kacken ist jetzt nicht nur eine Überlebensstrategie für Überlebende, sondern auch eine strategische.

Interessante Artikel