Lernen Sie Flirty Dancing kennen, Fox‘ nächsten Versuch, eine Hit-Reality-Show zu importieren (mit einem Twist)

Fuchs

Fox hatte wilden Erfolg mit Der maskierte Sänger , das jetzt in seiner zweiten Staffel ist und auf einem aus Südkorea importierten Format basiert (obwohl die Fox-Version auf Thailands Adaption basierte).

Jetzt importiert Fox eine neue Serie, die Anfang dieses Jahres auf dem britischen Channel 4 Premiere hatte und Blind First Dates und Tanzen kombiniert. Es heißt Kokettes Tanzen , und lässt Fremde eine Choreografie tanzen, bevor sie überhaupt sprechen.

Während Kokettes Tanzen ist nicht ganz ein King of Mask Sänger -Level-Phänomen in Großbritannien, und Anfang dieses Jahres nur fünf Folgen ausgestrahlt, wurde es für eine zweite Staffel verlängert.

Sagte Kanal 4 Kokettes Tanzen Mit durchschnittlich [von] 888.000 Zuschauern mit einem Anteil von 6,0 % verliebten sich Zuschauer und Kritiker gleichermaßen in die frische neue Wendung des Dating- und Tanzgenres und belegten den zweiten Platz im Zeitfenster bei den Erwachsenen 16-34 und den ersten Platz bei den Frauen 16-34.

Sehen Sie sich drei der 10 ersten Tänze aus der UK-Version an:

Ich finde das alles sehr charmant, und die Tatsache, dass es sich um große Produktionszahlen handelt – La La Land wird wahrscheinlich der naheliegendste Vergleich sein – statt nur, sagen wir, Ballsaal-Routinen, trägt zur Wirkung bei. Während die Tänze etwas körperlichen Kontakt beinhalten, wie Händchenhalten oder Aneinanderbürsten, gibt es noch mehr Augenkontakt als alles andere, was zur Sinnlichkeit beiträgt.

Ich schätze auch, wie die britische Show eine Reihe von Leuten gecastet hat, darunter zwei Männer, die zusammen getanzt haben (im Reality-Fernsehen?!). Wird die Fox-Show mit ähnlicher Vielfalt besetzt oder einfach den Weg der Broadcast-Dating-Show gehen und nur heterosexuelle Weiße besetzen?

Und warum hielt Fox es für notwendig, eine Wendung hinzuzufügen? Wenn ich mir nur diese Tänze ansehe und die Verbindung, die die Paare haben, stelle ich die Wendung in Frage – oder macht es die Folgen vielleicht nur doppelt aufregend?

Fox’ Flirty Dancing-Twist und sein Gastgeber

Jenna Dewan, die ursprüngliche Moderatorin von World of Dance, die nun Fox moderieren wird

Jenna Dewan, die ursprüngliche Moderatorin von World of Dance, die nun Fox’ Flirty Dancing moderieren wird (Foto von Trae Patton/NBC)

Welt des Tanzes Staffel eins und zwei hosten Jenna Dewan, die nach Staffel zwei verlassen , wird Gastgeber sein Kokettes Tanzen . Sie ist eine Schauspielerin und Tänzerin, die in aufgetreten ist Steigen Sie auf , American Horror Story: Asyl , und Super-Mädchen , neben anderen TV-Shows und Filmen.

Das Format ist einfach, mit Elementen von Shows wie z Mit den Sternen tanzen und Auf den ersten Blick verheiratet :

In der Show lernen völlig Fremde jeweils eine halbe Tanzroutine kennen, treffen sich dann zum ersten Mal bei einem Blind Date an einer atemberaubenden Location, wo sie dann wortlos miteinander tanzen werden. Bei dieser romantischen Herangehensweise an Dating werden sich diese Singles aus ihrer Komfortzone drängen, in der Hoffnung, von ihren Füßen gefegt zu werden, anstatt auf einem Telefon nach links oder rechts gefegt zu werden.

Aber Fox fügt diesem Format eine Wendung hinzu.

Anstatt dass zwei Personen separat eine Routine lernen und dann zusammen tanzen, tanzen sie mit zwei Personen und wählen dann diejenige aus, mit der sie sich am meisten verbinden:

In Abwandlung des Originalformats wird die US-Adaption Singles zeigen, die mit jedem von zwei potenziellen Liebesinteressen einen anderen choreografierten Tanz aufführen, bevor sie denjenigen auswählen, zu dem er/sie die stärkste Verbindung hat. Auch wenn die Singles nicht alle professionelle Tänzer sind, erzählt die erhabene Choreografie eine Geschichte, die ihre persönlichen Reisen auf der Suche nach Liebe widerspiegelt und gleichzeitig Hinweise auf die Persönlichkeit des anderen gibt. Wird es Liebe auf den ersten Tanz sein?

Der Reality-TV-Manager von Fox, Rob Wade, nannte dies ein wirklich einzigartiges Format – es ist anders als alles, was wir jemals zuvor gesehen haben. Es macht Spaß, ist frisch und romantisch und erweitert das Dating-Format weit über seine traditionellen Grenzen hinaus.

Fox bestellte im Januar einen Piloten der Show bei den Produktionsfirmen Second Star (der britischen Produktionsfirma der Show) und All3Media America.

Interessante Artikel